INFO

Türkish Stand Up

veröffentlicht am 11. November 2013

Aufstehen schwer gemacht – Ganzkörpertraining

Gezeigt werden in diesem Video 2 verschiedene Übungen, wobei die Erste nur zum Aufwärmen dient. Zu sehen ist der Burpee in seiner einfachsten Form, sprich ohne Liegestütz und ohne Sprung. Daher auch wunderbar für Anfänger als komplexe Ganzkörperübung geeignet.

Im 2. Teil folgt die Hauptübung, sprich der Türkish Stand Up. Hier wird in mehreren Bewegungsetappen der Körper von der liegenden in die stehende Position gebracht. Erschwerend wird eine 12kg Kettlebell mit einem Arm dauerhaft über dem Kopf gehalten. Neben der Dauerbelastung in der Schulter- und Unterarmmuskulatur kommt zu Beginn der Übung auch die Bauchmuskulatur hinzu, gefolgt vom Oberschenkel. Volle Konzentration und ein stetiger Blick auf die Kettlebell sind die Vorraussetzung für eine saubere Ausführung.

Fazit

Dies sind beides komplexe Übungen, welche Überall zum intensiven Aufwärmen, und /oder zur Steigerung der intermuskulären Koordination herangezogen werden können.

Ronan Conan

Über Ronan Conan

Ich liebe Fitness, denn dies ist kein Sport, sondern eine Lebenseinstellung. Der damit verbundene Körper signalisiert Lebensfreude, Fleiß und Disziplin. Tugenden die, wie ich hoffe, niemals aussterben werden. Motto: Es gibt kein zu schweres Gewicht, nur zu wenig Kraft :-)

Kommentiere ohne Facebook

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.