INFO

Trizeps Übungen im Format 5/20

veröffentlicht am 10. Juni 2013

Trizeps Übungen Kraft und Kraftausdauer in jedem Satz

Gezeigt werden 3 verschiedene Übungen, bei denen dieses Prinzip Anwendung findet.

Was kann man sich unter diesem Trizeps Training vorstellen?

Man nehme ein Gewicht, welches in etwa 5 Mal sauber bewältigt werden kann. Direkt im Anschluss als Supersatz wird das Gewicht halbiert und es werden weitere 20 Wiederholungen ausgeführt.

Kann man das überall anwenden und welche Trizeps Übungen gibt es hier zu sehen?

Ja, das kann bei jeder Übung für jeden Muskel angewendet werden.

  1. Zu sehen gibt es hier als erste Übung das enge Bankdrücken. Mit die beste Übung für den Trizeps, da hier mit wirklich hohen Gewichten sauber gearbeitet werden kann. Viele arbeiten hier sehr eng, sprich im Abstand von 2 Daumenlängen, aber da dies sehr stark die Handgelenke beansprucht hier der schulterbreite Griff. Als weitere Besonderheit sind diesmal die Beine angewinkelt auf der Bank, um noch intensiver aus dem Trizeps und weniger aus dem Rücken zu arbeiten. Im Hinblick auf gute Leistungen in der Königsübung Bankdrücken eine wichtige, wenn nicht sogar eine Pflichtübung, da die Bewältigung des letzten Bewegungsabschnitts beim Bankdrücken größtenteils aus dem Trizeps kommt.
  2. Im zweiten Teil sehen wir Kurzhantel-Drücken auf der Flachbank im sogenannten Quetschgriff. Sprich wir drücken die Hanteln nicht nur nach oben, sondern gleichzeitig noch zusammen. Dadurch geht natürlich Kraft verloren, was die Übung noch schwieriger, aber auch reizvoll macht. Der Gummiüberzug auf den Hanteln ist dabei von Vorteil, aber mit reinen Eisenhanteln geht das auch. Man muss da nur noch mehr aufpassen, dass die Hanteln nicht wegrutschen. Auf möglichst dicht am Körper anliegende Ellenbogen ist zu achten, um auch wirklich die meiste Kraft aus den Trizeps und nicht aus anderen Muskeln zu ziehen. Dies stellt definitiv eine gute Alternative zur ersten Übung für den Trizeps dar, da auch hier mit hohen Gewichten sauber gearbeitet werden kann.
  3. In der letzten Übung sehen wir einen Spezial-Dip. Es wird eine beladene Langhantel in die Kniekehlen der angewinkelten Beine gelegt und dann mit vollständigen Dips begonnen. Hier kommt es neben kräftigen Trizeps auch auf eine gute Körperspannung und viel Routine in dieser Übung an. Ansonsten ist sie kaum zu bewältigen. Aber um die Aufmerksamkeit anderer Studiomitglieder zu erhalten, definitiv sinnvoll :-)

Fazit

Dieses Format beansprucht sowohl die weißen, als auch die roten Muskelfasern. Somit kommt es zu einer großartigen Kraftentwicklung und gleichzeitig zu einem enormen Pump und den damit verbundenen Muskelaufbau.

Ronan Conan

Über Ronan Conan

Ich liebe Fitness, denn dies ist kein Sport, sondern eine Lebenseinstellung. Der damit verbundene Körper signalisiert Lebensfreude, Fleiß und Disziplin. Tugenden die, wie ich hoffe, niemals aussterben werden. Motto: Es gibt kein zu schweres Gewicht, nur zu wenig Kraft :-)

Kommentiere ohne Facebook

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.