INFO

Mit breitem Rücken die Mädels entzücken Video

veröffentlicht am 24. März 2013

Muskelaufbau für den Rücken Video

Gezeigt werden hier 3 verschiedene Übungen, welche allesamt der Rückenpartie mehr Glanz verleihen.

Einbau in den Trainingsplan – Wie sehen Übungen für den Aufbau von Muskeln am Rücken aus und was zeigt das Video?

Den Anfang macht das sitzende Rudern am Kabel. Diesmal mit Zug von oben, was eine wunderbare Alternative zum Standard-Ruderzug darstellt. Die Bearbeitung des Latissimus und des oberen Rückens ist gleichwertig, nur das diese Übung cooler ausschaut.

Im zweiten Teil sehen wir vorgebeugtes Langhantel-Rudern. Zu Beginn wird schwer auf nur 5 Wiederholungen gearbeitet, worauf für den Pump weitere 15 Wiederholungen mit einem leichteren Gewicht folgen. Neben den Klimmzügen gehört dies zu den Paradeübungen, um einen starken und muskulösen Latissimus aufzubauen. Es gibt verschiedene Winkel, in denen gearbeitet werden kann. Umso tiefer desto schwerer. Zudem sollte auf den übermäßigen Schwung beim ranziehen der Hantel verzichtet werden. Vorraussetzung gerade für die tiefe Variante ist eine starker Rückenstrecker. Hier ist bei vielen die Sollbruchstelle,drum Vorsicht.

Im dritten Teil sehen wir den Sprungklimmzug. Wir vollführen jeweils einen KLimmzug links und rechts hoch gefolgt von einem Sprung zum nächsten Holm. Hier kommt im Gegensatz zu den ersten beiden Übungen die Plyometrie ins Spiel, welche in besonderem Maße die weißen Muskelfasern aktiviert und mehr Power in die Muskeln bringt.

Fazit

Da ein markantes Merkmal attraktiver Männer eine imposante V-Form ist, kann mit diesen Übungen auf alle Fälle ein Grundstein auf dem Weg dorthin gelegt werden.

Ronan Conan

Über Ronan Conan

Ich liebe Fitness, denn dies ist kein Sport, sondern eine Lebenseinstellung. Der damit verbundene Körper signalisiert Lebensfreude, Fleiß und Disziplin. Tugenden die, wie ich hoffe, niemals aussterben werden. Motto: Es gibt kein zu schweres Gewicht, nur zu wenig Kraft :-)

Kommentiere ohne Facebook

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.