INFO

Liegestütz – Plyometric Pushup

veröffentlicht am 24. Juni 2013

Gesprungene Liegestütz für die Schnellkraft

Gezeigt werden 2 verschiedene Liegestütz Übungen, in denen diese Schnellkrafttechnik zum Einsatz kommt.

Welche Liegestütz Übungen sind zu sehen?

      1. In der ersten Übung sehen wir den sogenannten „Muay-Thai-Pushup„. Hier wird hinter dem Rücken geklatscht und nicht wie bei der Military-Variante vor dem Körper. Hier wird in besonderem Maße die Brust und Trizepsmuskulatur trainiert. Eine kräftige Schultermuskulatur kann auch nicht schaden.
      2. Im zweiten Teil kommt ein Plyometric-Wall-Pushup hinzu. Sprich die Hände werden kurzzeitig nach jedem Sprung gegen die Wand gedrückt. Hier kommt es zudem auf eine gute Körperspannung durch starke Bauch und Rückenstreckermuskeln an.

Fazit zu den Liegestütz Übungen

Plyometrie bezeichnet eine Art Schnellkrafttraining, welche auf den Dehnungsreflex des Muskels und deren Kontrolle beruht. Sprich es kommt auf eine möglichts große Kraftentwicklung in möglichst kurzer Zeit an.

Ronan Conan

Über Ronan Conan

Ich liebe Fitness, denn dies ist kein Sport, sondern eine Lebenseinstellung. Der damit verbundene Körper signalisiert Lebensfreude, Fleiß und Disziplin. Tugenden die, wie ich hoffe, niemals aussterben werden. Motto: Es gibt kein zu schweres Gewicht, nur zu wenig Kraft :-)

Kommentiere ohne Facebook

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.