INFO

Kraftausdauer extreme

veröffentlicht am 22. Juli 2013

Drücken bis zur Schmerzgrenze – das richtige Kraftausdauertraining

Gezeigt werden 2 verschiedene Übungen, welche die Drückmuskulatur, sprich Brust, Trizeps und vorderer Delta ansprechen.

Welche Übungen sind in unserem Video zum Kraftausdauertraining zu sehen?

  • Den Anfang macht das Bankdrücken. Hier werden 40 Wiederholungen mit 50kg ausgeführt. Für alle Kritiker, welche solch hohe Wiederholungszahlen als unproduktiv empfinden sei gesagt: Wer zusätzlich zu seinen schweren Grungübungen auch solch lange Sätze mit vielen Wiederholungen einbaut, bekommt eine hohe Ermüdungsresistenz, zeigt mentale Stärke, sorgt für einen enormen Pump und kann mit den Fitnessexperten schlechthin, den Crossfittern, konkurrieren.
  • In der 2. Übung sehen wir den eng gefassten Partnerpushup auf dem Stepper. Dies sieht nicht nur cool aus, sondern sorgt neben der Belastung für den Trizeps auch für eine schonende Handgelenkstellung. Somit kann man sich voll und ganz auf die Übung konzentrieren.

Fazit

Gerade mit hohen Wiederholungszahlen lässt sich besonders gut die Fitness aufbauen. Zudem wird die Kapillarisierung verbessert, wodurch der Sauerstofftransport zum Muskel beschleunigt wird. Aber Vorsicht: Nur solch ein Training zu betreiben ist für den Erhalt von Muskelbergen in der Tat nicht ratsam. Drum immer variieren und solch eine Trainingsform nur gelegentlich einbauen.

Ronan Conan

Über Ronan Conan

Ich liebe Fitness, denn dies ist kein Sport, sondern eine Lebenseinstellung. Der damit verbundene Körper signalisiert Lebensfreude, Fleiß und Disziplin. Tugenden die, wie ich hoffe, niemals aussterben werden. Motto: Es gibt kein zu schweres Gewicht, nur zu wenig Kraft :-)

Kommentiere ohne Facebook

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.