INFO

Homeworkout Sixpack Video

veröffentlicht am 25. Juli 2013

Video für Dein Sixpack – Bauchtraining für Jedermann an jedem Ort

Gezeigt werden diesmal 4 verschiedene Übungen, welche allesamt Zuhause ausgeführt werden können, und die begehrte Mittelpartie kräftigen. In Kombination mit einer abgestimmten Ernährung kann dies zum gewünschten Waschbrettbauch führen.

Welches Sixpack Übungen gibt es zu sehen?

  • In der ersten Übung sehen wir den vollständigen Situp mit gestreckten Armen nach vorne. Dies stellt heute auch die leichteste Übung dar. Durch das leichte Schwungholen mit den Armen wird die Belastung etwas aus dem Bauch genommen, wodurch sie gerade für Anfänger geeignet ist. Noch leichter wird es, wenn die Füße eingehackt werden, wodurch ein Teil der Beinkraft herangezogen wird, um den Oberkörper hochzuwuppen.
  • In der 2. Übung werden die Hände als Fäuste auf die Brust gelegt, wodurch der Schwung verloren geht und somit die Übung an Schwierigkeit zunimmt. Die gerade Bauchmuskulatur und der Hüftbeuger werden dementsprechend noch stärker belastet.Wer es noch härter mag kann sich kleine Kurzhanteln auf die Brust legen, und natürlich festhalten) Wichtig ist hierbei das korrekte Abrollen des Oberkörpers. Ein Fallenlassen ist nicht erwünscht und zeugt eher von zu wenig Kraft in der Negativphase.
  • In der 3. Übung sehen wir den Torsotwister. Dieser bezieht im starken Maße auch die inneren und äusseren Bauchmuskeln mit ein. Dafür setzen wir uns hin, starten Extremitätenversetzt und versuchen mit den Beinen in einer leichten Kurve zu arbeiten und durch den Armeinsatz zum einen die Balance aufrecht zu erhalten und zum anderen die Bauchmuskeln stärker zu bearbeiten. Allerdings bedarf es bei dieser Übung auch eines starken Rückenstreckers. Personen mit einem schmerzhaften Rücken sollten diese Übung vorerst sein lassen.
  • In der letzten Übung sehen wir das Klappmesser mit Beinspreitzung. Hier zieht sich die Spannung durch den ganzen Körper und zentriert sich in der Mittelpartie. Hier ist zudem ein hohes Maß an Konzentration notwendig um Arme und Beine in Einklang zu bringen.

Fazit

Der Sixpack stellt die letzte Veredelungsstufe eines athletischen Körpers dar.

Ronan Conan

Über Ronan Conan

Ich liebe Fitness, denn dies ist kein Sport, sondern eine Lebenseinstellung. Der damit verbundene Körper signalisiert Lebensfreude, Fleiß und Disziplin. Tugenden die, wie ich hoffe, niemals aussterben werden. Motto: Es gibt kein zu schweres Gewicht, nur zu wenig Kraft :-)

Kommentiere ohne Facebook

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.