INFO

Flotter Dreier Rückentraining

veröffentlicht am 23. September 2013

Auch der Rücken will Spaß haben

Zu sehen gibt es eine Freestyle Übung gefolgt von einem Supersatz für den Rücken.

  • Gezeigt wird zu Beginn eine spezielle Ruderübung, welche im Ausfallschritt ausgeführt wird. Dabei tauchen wr den Corebag in das imaginäre Wasser und rudern durch den Raum.
  • Der Dreier besteht aus dem stehenden Rudern, den breit gefassten Klimmzügen und dem Latzug am Turm. Insgesamt sind 3 Runden zu absolvieren, wobei jeweils mit der nächsten Übung begonnen wird. Dadurch hat man nach gerade Mal 20 Min den kompletten Lat zerstört.

Fazit zum Rückentraining

Für alle, welche über wenig Zeit verfügen und dennoch effizient trainieren wollen, kann ich diese Methode des Trainings sehr ans Herz legen. Nach der letzten Runde sind die Muskeln wirklich ausgepowert und man kann sich nur noch einem kleinen Muskel widmen oder aus der Mittagspause in die 2. Arbeitsrunde flüchten.

Ronan Conan

Über Ronan Conan

Ich liebe Fitness, denn dies ist kein Sport, sondern eine Lebenseinstellung. Der damit verbundene Körper signalisiert Lebensfreude, Fleiß und Disziplin. Tugenden die, wie ich hoffe, niemals aussterben werden. Motto: Es gibt kein zu schweres Gewicht, nur zu wenig Kraft :-)

Kommentiere ohne Facebook

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.