INFO

Delta Komplett

veröffentlicht am 8. Juli 2013

Workout für alle Teilbereiche der Schulter

Gezeigt werden heute 3 verschiedene Übungen, wobei die ersten Beiden im Supersatz miteinander verknüpft werden.

Welche Übungen sind für eine kraftvolle Schulter zu sehen?

  • Den Anfang macht das breitgefasste Langhantelziehen zur Brust. Hier ist neben der aufrechten Körperhaltung( vorgebeugt wäre es für den Latissimus) die Stellung der Ellenbogen entscheidend. Diese sollten auf Schulterhöhe gezogen werden. Somit kann hier der seitliche und hintere Teil des Deltas bearbeitet werdenpürbar.
  • Direkt im Anschluss folgt das Seitheben mit zwei Kurzhanteln. An sich eine nicht all zu schwere Übung, aber durch die Vorbelastung der seitlichen Deltas sehr stark spürbar.
  • Im letzten Teil wird hinter diese lange Übungskombination im Stehen mit zwei Kurzhanteln negativ gearbeitet. Sprich wir drücken die Hanteln über den Kopf und lassen sie innerhalb von 5 Sekunden wieder herab. Dadurch werden der mittlere, aber auch der vordere Anteil des Deltas stark beansprucht.

Fazit

Schon mit dieser kleinen aber feinen Übungskombination lässt sich die komplette Schulterpartie bearbeiten. Ich habe bewußt die vordere Schulter nicht so stark in den Fokus gesetzt, da dieser in der Regel im Verhältnis zu seinen Brüdern stark überentwickelt ist.

Ronan Conan

Über Ronan Conan

Ich liebe Fitness, denn dies ist kein Sport, sondern eine Lebenseinstellung. Der damit verbundene Körper signalisiert Lebensfreude, Fleiß und Disziplin. Tugenden die, wie ich hoffe, niemals aussterben werden. Motto: Es gibt kein zu schweres Gewicht, nur zu wenig Kraft :-)

Kommentiere ohne Facebook

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.