INFO

Frühstück für Champions

veröffentlicht am 25. März 2013
© Marco2811 - Fotolia.com

Der richtige Start in den Tag

Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit. Das wusste auch schon die Mama früher und dem ist nichts entgegenzusetzen.

Und wie schaut ein gutes und vollwertiges Frühstück aus?

Direkt nach dem Aufstehen braucht der Körper schnell verdauliches Protein. Denn über Nacht wurde jegliches, gespeichertes freies Protein verarbeitet. Der Morgen startet quasi in einem katabolen Zustand. Zusätzlich lohnt sich die Einnahme von BCAAs (3 Aminos-Isoleucin, Leucin und Valin), da Isoleucin und Valin während der Nacht verbraucht werden, um Glukose zu bilden.

Auch Arginin hat seinen Platz am Frühstückstisch, da dessen Wirkung als Gefäßerweiterer auch gut für die Nähstoffversorgung des Körpers und besonders der Muskeln ist. Um Körper und Geist in Schwung zu bringen benötigt er ein wenig Koffein und grünen Tee. Beide regen den Stoffwechsel an und verhelfen zu einem fettfreieren Körper.

Für die nötige Energie, um die ersten Stunden des Tages gut überstehen zu können, lohnt sich eine komplexe Kohlenhydratquelle.
Begleitend lohnt sich noch die Einnahme von Vitaminpräperaten, da gerade Bodybuilder dazu neigen, sich recht einseitig zu ernähren(ein Großteil der angebotenen Nahrung im Supermarkt ist auch leider gänzlich ungeeignet, um einen fettfreien, muskulösen Körper aufzubauen)Und bevor hier Mangelerscheinungen auftreten, sollte vorgesorgt werden.

Zu guter Letzt die Omega 3-Fettsäuren. In vielen Nahrungsmitteln sind eine Fülle von Omega6-Fettsäuren enthalten, aber wenig Omega 3. Ein gesundes Verhältnis liegt aber bei 1:1 bis max 1:3, aber nicht 1:25 :-)

Beispiel für einen reinen Supplementer

  • Whey-Isolat-Shake
  • Koffeintablette
  • Grüner Tee als Extrakt als Kapsel
  • Arginintabletten
  • BCAAs in Tablettenform
  • Proteinriegel
  • Vitamintablette
  • Fischölkapseln

Beispiel für einen Naturalisten

Whey-Isolatshake (schnell verdauliches Protein). Auch wenn nichts gegen Proteinpulver spricht gibt es natürlich noch viele Personen, die auch solches verteufeln. Es gibt keinen wirklich würdigen Ersatz, aber mit einem selbstgemachten Shake aus Magerquark, Milch und einer reifen Banane kann beispielsweise auch der Tag begonnen werden.

  • Frischer Kaffee (Koffein)
  • Haferflocken mit Leinsamen(gute Kohlenhydrate und reich an Arginin plus Omega 3)
  • Aufgebrühter grüner Tee
  • Kleine gemischte Obstschale (Vitamine)

Fazit

Dies sind extreme Beispiele, wie solch ein Frühstück aussehen kann. Man muss nicht so genau sein und kann sich auch mit seinem Lieblingsmüsli begnügen. Aber die Effizienz darf man nicht unterschätzen und mit harten Zielen steht der reine Genuss leider nur an zweiter Stelle.

Ronan Conan

Über Ronan Conan

Ich liebe Fitness, denn dies ist kein Sport, sondern eine Lebenseinstellung. Der damit verbundene Körper signalisiert Lebensfreude, Fleiß und Disziplin. Tugenden die, wie ich hoffe, niemals aussterben werden. Motto: Es gibt kein zu schweres Gewicht, nur zu wenig Kraft :-)

Kommentiere ohne Facebook

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.