INFO

Fitness Obst

veröffentlicht am 30. Mai 2013
© Andrey Armyagov - Fotolia.com

Die Power der Früchte

Jeder weiß, dass Obst gesund ist und auf den täglichen Speiseplan gehört. Allerdings ist es schwierig bei der Vielfalt an Früchten die Richtigen auszuwählen und auch zu wissen, wann welche Früchte sinnvoll für den Verzehr geeignet sind.

Welche Früchte sind besonders für den Fitnesssportler zu empfehlen?

Vor dem Sport eignen sich besonders folgende 2 Kandidaten:

  • Apfel

Sein Pektin sorgt für einen konstanten Blutzuckerspiegel. Dadurch kommt es zu keinen Energieschwankungen im Körper und die Leistung beim Sport kann länger aufrecht erhalten werden. Auch vor der Arbeit sorgt der Apfel für einen frischen Kopf.
Bonus: er wirkt antioxidativ und senkt den Cholesterinspiegel.

  • Banane

Sie hat die größte Menge an Kohlenhydraten im Verhältnis zu ihrer kleinen Größe von sämtlichen Früchten. Dennoch läßt sie den Insulinspiegel nicht ansteigen (welches zu einer vermehrten Fetteinlagerung führen würde) Grund: Zum einen die lange Umwandlung von Fruktose (womit der Körper als Energiequelle im ersten Moment nichts anfängt) zu Glukose. Zum anderen werden durch seine Ballaststoffe die Kohlenhydrate nur nach und nach abgegeben.
Bonus: Bereits eine Banane deckt 1/6 des täglichen Bedarfs an Magnesium ( wichtiger Mineralstoff, um vorrangig Muskelkrämpfen vorzubeugen aber hat auch eine antidepressive Wirkung )

Für die Schönheit der Haut und als süsser Snack zwischendurch eignen sich die nächsten Früchte:

  • Mango

Ihr Wasseranteil beträgt ganze 82%
Dadurch kommt sie pro 100g gerade mal auf 60kcal
Für die Haut enthält sie reichlich Beta-Carotin, welches auch die Urlaubsbräune verlängert und die Haut vor Sonnenbrand schützt. Braune Muskeln sehen immer schöner aus, als weiße :-)
Bonus: Vitamin C und Folsäure ( Blut-und Zellerneuerung)

  • Melone

Hoher Zuckergehalt und dennoch enthalten 500g nur soviele Kalorien wie ein Schokoriegel. Daher idealer Snack, wenn einen der kleine Hunger auf was Süsses packt.
Zudem höchster Gehalt sämtlicher Früchte an Beta-Carotin mit 5mg pro 100 g
Daher so wie die Mango super für die Haut

  • Aprikosen

Diese sind besonders bekannt für ihre Beauty-Wirkung auf die Haut. Samtweich wie eine Aprikose :-)
Verhindert durch die Sonne entstandene Hautrötungen und beugt Falten vor.
Zudem enthält sie sämtliche B-Vitamine, welche für den Energiestoffwechsel benötigt werden.
Auch das Immunsystem und die Krebsabwehr (Karotene beugen der Tumorbildung vor) werden durch diese Powerfrucht gestärkt

Gut nach dem Sport:

  • Ananas

Sie enthält neben sämtlichen Vitaminen und Mineralstoffen ( Calcium, Magnesium, Eisen..) das sogenannte Bromelain. Dieses unterstützt die Eiweißspaltung und ist in Kombination mit dem Post-Workoutshake sehr empfehlenswert. Zudem unterstützt und fördert das Bromelain das Verdauungssystem und dient als natürliche Müllabfuhr. Darmwürmer und ähnliche unerwünschte Gäste werden mit Nachdruck des Hauses verwiesen :-)
Zudem sorgt die Ananas durch das sogenannte Vanillin für eine gute Stimmung. Es fördert die Produktion von Serotonin, welches auch Heißhungerattacken gut in Zaun hält.
Bonus: Die Ananas wirkt durch ihre Mineralstoffe stark basisch. Dies ist besonders wichtig, da durch das viele Training der Körper übersäuert. Auch der Kopf bleibt davon nicht unbelastet, daher helfen basische Lebensmittel auch den inneren Stress zu bekämpfen und die Ausgeglichenheit wieder herzustellen.

Für Muskelaufbau:

  • Avocados

Diese Frucht hat zwar einen hohen Kaloriengehalt, aber diese basieren auf den vielen gesunden Fetten. Ungesettigte Fettsäuren werden unter anderem dazu benötigt, genügend Energie für den Muskelaufbau bereit zu stellen. Zudem liefert sie eine Menge fettlöslicher Vitamine( E, D, K und A) welche durch die Fette der Avocado besser im Körper verarbeitet werden können.
Um den Muskelaufbau außerhalb der Diätphase voranzutreiben, kann mit dieser Frucht wenig falsch machen. Nur der Verzehr ist nicht so einfach, wie bei anderen Früchten. Da empfiehlt sich für die Faulen Köche ein Smoothie, welchen man mittlerweile an jeder Ecke kaufen kann. Dies sind wahre Vitaminbomben in flüssiger Form.

Fazit

Häufiger mal eine leckere Frucht zu genießen, als sich nur Vitamintabletten reinzudrücken, ist definitiv die bessere Wahl. Die Kalorienmengen sind übersichtlich, daher ist Obst selbst in einer Diät zu empfehlen. In dem Sinne Guten Appetit

Ronan Conan

Über Ronan Conan

Ich liebe Fitness, denn dies ist kein Sport, sondern eine Lebenseinstellung. Der damit verbundene Körper signalisiert Lebensfreude, Fleiß und Disziplin. Tugenden die, wie ich hoffe, niemals aussterben werden. Motto: Es gibt kein zu schweres Gewicht, nur zu wenig Kraft :-)

Kommentiere ohne Facebook

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.