INFO

Knackpo Übungen

veröffentlicht am 9. Mai 2013
Knackpo
© Zdenka Darula - Fotolia.com

Wie der Hintern seine runde und pralle Form erhält – die Knackpo Übung

Wer will ihn nicht, den sexy Po, welcher in einer engen Hose oder am besten blank am Strand, staunende Blicke auf sich zieht. An ihm kann gut erkannt werden, ob die sportliche Form stimmt, oder nicht. Ich habe noch nie jemanden gesehen, der einen schönen Po aber eine völlig ruinierte Figur hatte. Ähnlich wie der begehrte flache Bauch oder bei Männern das Waschbrett muss viel beachtet und vorallem sehr viel richtig gemacht werden, um dies zu erreichen.

Worauf ist beim Trainieren zum Knackpo zu achten?

Auch hier kommt es natürlich wieder auf die richtige Ernährung an. Wer unter Übergewicht leidet, wird auch mit den besten Übungen zwar seine Pomuskeln trainieren, aber durch das Fett können sie nicht in Erscheinung treten.
Auch eine dauerhafte sitzende Tätigkeit gepaart mit wenig Bewegung können selbst bei einem schlanken Menschen den Po schlaff aussehen lassen.

Mit welchen Übungen kann ich den noch nicht vorhandenen Knackpo straffen?

  • 1- Der Ausfallschritt nach hinten mit Langhantel

Ausgangsposition:
Platziere eine Langhantel auf dem Trapezius und greife die Hantel etwas mehr als schulterbreit. Die Füße stehen Hüftbreit und der Oberkörper ist aufrecht, wobei der Rücken natürlich gewölbt bleibt.

Ausführung:
Mach einen großen Schritt nach hinten und gehe in einen weiten Ausfallschritt. Dein vorderes Knie ist in einer Linie mit den Fußspitzen, die Brust ist aufgerichtet und die Schultern sind zurückgezogen. Dabei berührt das Knie fast den Boden. Danach wieder aufrichten und das Bein wechseln. Wichtig ist, dass der Oberkörper während der ganzen Ausführung gerade bleibt und nicht nach vorne Überkippt.

  • 2-Gegrätschte Kniebeugen mit Kurzhantel

Ausgangsposition:
Stehe gerade mit aufrechter Brust und Schultern zurück und nach unten. Halte vor dir mit beiden Händen eine Kurzhantel. Dabei stehen die Füße mehr als Schulterbreit auseinander und die Fußspitzen werden um ca. 30 Grad nach außen gedreht.
Ausführung:
Beuge die Knie so weit wie möglich und schiebe dabei die Hüfte nach hinten. Die Knie bleiben dabei auf einer Linie mit den Zehen, sprich sie zeigen nie nach innen. Wenn die Oberschenkel parallel zum Boden zeigen, wird mit Druck aus den Fersen die Bewegung umgekehrt.

Aber auch Ausfallschritte nach vorne (langsam ausgeführt), tiefe Kniebeugen mit der Langhantel oder Beinheber-Übungen im Vierfüßlerstand können den Po ist eine knackige Form verwandeln.

Hilft Ausdauertraining für einen strafferen Knackpo?

Der Stepper wäre meine erste Wahl, wenn es um die Verbindung von Cardio und dem Knackpo geht. Hier wird intensives Treppensteigen simuliert, und umso höher die Stufe eingestellt wird, desto schneller muss man sich bewegen. Selbst beim Zuschauen wird sofort klar, welcher Muskel hier vorrangig arbeiten muss.
Aber auch beim Laufen und Radfahren kommt der Po zum Einsatz.

Auch im Alltag kann durch den Verzicht von Rolltreppen und Fahrstühlen und der dementsprechenden Benutzung von Treppen einiges für den Po getan werden. Allein mit vollen Einkaufstüten in den 5. Stock zu laufen ist bestimmt kein Spaß, aber im höchsten Maße effizient.

Fazit

Es gibt an sich unzählige Möglichkeiten seinen Allerwertesten in Form zu bringen. Männer haben es natürlich leichter, da sich bei ihnen am Po nicht so schnell Fett ansetzt, drum kann gerade den Frauen besonderer Lob ausgesprochen werden, wenn sie es geschafft haben.
Ein nettes Kompliment machen, und nicht einfach anfassen, bewundern und nicht anstarren :-)

Ronan Conan

Über Ronan Conan

Ich liebe Fitness, denn dies ist kein Sport, sondern eine Lebenseinstellung. Der damit verbundene Körper signalisiert Lebensfreude, Fleiß und Disziplin. Tugenden die, wie ich hoffe, niemals aussterben werden. Motto: Es gibt kein zu schweres Gewicht, nur zu wenig Kraft :-)

Kommentiere ohne Facebook

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.